Der Grüffelo

Musical-Komödie von Martin Hanns nach Julia Donaldson

(Premiere bei den Kinderfestspielen Giebelstadt am 17.05.2012)

 
beteiligt als:
Autor
Komponist
Regisseur
Darsteller

 

 

Wenn man als kleine Maus in einem großen Wald wohnt, kann das Leben ganz schön gefährlich sein. Ein starker Freund käme da gerade recht. Weil aber die kleine Maus ganz auf sich gestellt ist, droht sie jedem, der sie fressen will, mit ihrem riesigen, schrecklichen Freund, dem Grüffelo. Aber Grüffelos gibt es ja gar nicht. Doch auf einmal taucht so ein Ungetüm tatsächlich auf, und sein Lieblingsessen ist ausgerechnet Butterbrot mit kleiner Maus. Wie gut, dass die kleine Maus nicht nur furchtlos, sondern auch mächtig schlau ist und auch den größten Grüffelo das Fürchten lehrt!

 

 

Bühnenfassung, Musik & Regie: Martin Hanns

 

Auf der Bühne:

Amelie Auer, Martin Hanns, Brigitte Obermeier, Mascha Obermeier, Katharina Ries

 

Mainpost: 20.05.2012

"[…]Bei der Geschichte um das Mäuschen, das sich einen starken, furchterregenden Freund erfindet, damit ihm keiner mehr etwas tut, kommen auch schon die allerkleinsten Theaterbesucher auf ihre Kosten. Dank der flotten Regie, der eingängigen Musik und der witzigen Texte sind auch die größeren begeistert. […] Die Inszenierung in Giebelstadt ist voller guter Laune und witziger Ideen, mit liebevollen Details in Kulisse und Kostümen und etlichen mitreißenden Songs."

 

© 2015 by Martin Hanns

Fuchs, Mäuschen und Grüffelo

Photographin: Melsene Hanns