Die Dornröschendiät

Musical Comedy von Markus Beisel

(Premiere im Theater Sommerhaus am 25.11.2015)

 
beteiligt als:
Regisseur
Arrangeur
Pianist

 

 

Das Happy End haben die drei Märchenheldinnen Schneewittchen, Rapunzel und Dornröschen längst hinter sich. Auch ihre Prinzen sind nur noch Geschichte. Gemeinsam leiten die drei nun das Beerdigungsinstitut "Roter Apfel". Im nicht mehr ganz so märchenhaften Alltag sind sie etwas aus der Form geraten. Doch als die drei von Amors Pfeil getroffen werden, soll sich alles ändern. Die Pfunde sollen dahinschmelzen, wie die holde Maid im Märchen beim Anblick ihres Prinzen. Doch die Pfunde scheinen keine Ahnung von Märchen zu haben. Eine humorvoller Spaß um das leidige Thema Diät, mit mitreißender Musik, vom Autoren unserer Erfolgsproduktion "Abba Hallo". 

 

Regie & Klavier: Martin Hanns

 

Auf der Bühne: 

Caroline Korn

Sylvia Legner / Christina von Golitschek

Mascha Obermeier

Brigitte Obermeier

 

Mainpost 15.11.2015:

"Von der ersten Sekunde an hat man ein Grinsen im Gesicht bei dieser frechen Inszenierung. Die mitreißende Musik, die gut gelaunten Darstellerinnen, das leidige Thema Diät – alles Dinge, die einen berühren, denn, wie Rapunzel treffend bemerkt: „Die eine Hälfte der Menschheit hält Diät, während die andere verhungert“. So sorgen auch die witzigen Dialoge für viele Lacher, wenn Schneewittchen zum Beispiel mit ernstem Gesicht erklärt, dass eine Waage „sowieso nie soviel anzeigt, wie man wiegt. Die zeigen das falsch an“ – und Mutter Gothel kommentiert: „Alles echte Volkswagen“. 

(zum vollständigen Artikel…)

© 2015 by Martin Hanns

Muther Gothel