Photos: Johannes Holubar

Tannöd

Theaterstück nach Andrea Maria Schenkel

(Premiere im Theater Sommerhaus am 31.10.2012)

 
beteiligt als:
Darsteller (Der alte Danner, J. Sterzer, Bürgermeister, Pfarrer)

 

 

Ein Ort, unendlich öde und einsam, ein Gehöft, weitab vom nächsten Dorf und den nächsten Nachbarn... Eines Tages werden die Bewohner, geizige und eigenbrötlerische Menschen, erschlagen aufgefunden. Eine ganze Familie, ausgelöscht in einer Nacht. Vom Mörder fehlt jede Spur. Nur der Zuschauer nimmt ihn wahr. Ohne seine Identität ausmachen zu können, durchwandert er mit ihm das ganze Stück, und ist Zeuge, wie

sich das Verbrechen seinen Weg bahnt…

 

 

Regie: Brigitte Obermeier & Jens Gärtner

 

Auf der Bühne:

Amelie Auer, Ana Dyulgerova, Jens Gärtner, Martin Hanns, Brigitte Obermeier, Mascha Obermeier, Oliver Trahndorff

 

 

 

Mainpost 03.11.2012:

"[…] 

Wer hat die Eigenbrötler auf dem einsamen, schlampigen Hof skrupellos abgeschlachtet? Der Teufel, ein Fremder oder gar ein Dorfbewohner? Und warum? Nach 90 spannenden Minuten, in denen das Ensemble – Amelie Auer, Ana Dyulgerova, Jens Gärtner, Martin Hanns, Brigitte und Mascha Obermeier, Oliver Trahndorff – eindrucksvoll die beklemmende Atmosphäre anheizt, gibt's die Antwort – und viel Applaus für eine kollektiv überzeugende Leistung.."

© 2015 by Martin Hanns

Der alte Danner u. a.

Photograph: Johannes Holubar