Beatles an Bord

Comedical von Enrique Keil
(Premiere im Theater Sommerhaus am 02.05.2009)
 
beteiligt als:
Regisseur, Arrangeur, Pianist

 

 

Babette, Jeanette und Raclette, die drei französischen Flugbegleiterinnen der Airline „Jetbaguette“ fliegen mit ihrem Publikum nach Paris. Doch auf diesem Flug geht einfach alles schief: Der Pilot ist betrunken, das Essen wird knapp, der Kapitän verfliegt sich und eine Notwasserung auf dem Bodensee muss vorbereitet werden. Doch die drei Stewardessen haben die Lage immer im Griff. Jedem noch so peinlichen Missgeschick begegnen sie mit jeder Menge Beatles-Songs. Sehen sie selbst, ob "a little help from my friends" den drohenden Absturz verhindern kann.

Schräg?

Schräg!

 

 

Regie: Martin Hanns

 

Laura Bettinger, Brigitte Obermeier, Luise Weber

 

 

Mainpost 03.05.2009

"[…] Langweilig geht's in dieser Uralt-Tupolew jedenfalls nicht zu. Schon weil die Ladies in Uniform sich ins Zeug legen, trällern und temperamentvoll rocken. Natürlich Beatles-Songs, text- und tonsicher, zum Teil neu interpretiert und rhythmisch verfremdet.

Wenn Raclette, das Küken, sich sanft nach „Yesterday“ sehnt, oder die Passagiere aufgefordert werden „Close your eyes“, können die „lieben Flugopfer“ schon mal kurz relaxen. Überhaupt: das ausgefeilte „Unter'altungsprograaam“ der ungleichen Flugbegleiterinnen, ihre witzigen Sprüche, und a little help of my friends machen den (Albtraum-)Flug zum Vergnügen. […]"

© 2015 by Martin Hanns