Verliebt, Verlobt, Verschwunden

One-Woman-Show von Stefan Vögel
(Premiere im Theater Sommerhaus am 25.09.2013)
 
beteiligt als:
Regisseur

 

 

Sieben Jahre nach dem Ende ihrer ersten Ehe wagt Dagmar erneut den großen Schritt. Doch am Hochzeitsmorgen fehlt vom Bräutigam jede Spur. Drei Worte hat er ihr hinterlassen: "Ich kann nicht." Dagmar flieht in ihr Baumhaus aus Kindertagen.

Dort lässt sie im Brautkleid ihr Leben samt erster Ehe Revue passieren. Gibt es ein Happy-End vor dem Traualtar? Stefan Vögel verrät in seiner One-Woman-Show u.a. wie man den Richtigen erkennt und wie ein Heiratsantrag aussehen sollte.

Da darf Musik natürlich nicht fehlen.

 

Regie: Martin Hanns

 

Auf der Bühne: Brigitte Obermeier

 

 

Mainpost 28.09.2013:

"[…] "Brigitte Obermeier redet sich beängstigend in Rage, der Blut- und Wutdruck rast nach oben. Ein Arzt im Theaterkellergewölbe würde unruhig. Dabei sind der resoluten Fränkin sentimentale Momente nicht fremd. Im Bonbonrosa der Erinnerung verführt der ruppig-galante Prinz Hubert aus Frickenhausen im Puppenspiel die einfältige Prinzessin Dagmar – ein urkomischer Glanzpunkt der fulminanten Obermeier'schen Spielfreude! […] Begeisterter Beifall für eine blendend aufgelegte Brigitte Obermeier – den hat sie sich verdient! " Mainpost 28.09.2013

© 2015 by Martin Hanns